NEU: Vitalmessung mit InBody

Gewicht ist nicht gleich Gewicht

Vielmehr kommt es auch darauf an, wie sich unser Gewicht zusammensetzt. So kann die klassische Hauswaage zwar in beiden Fällen den gleichen Wert an Kilogramm anzeigen, jedoch variieren die Anteile in unserem Körper gewaltig. 

Wichtige Indikatoren bei der Körperzusammensetzung sind dabei Körperfettanteil, Muskelmasse und Wasser. Außerdem spielt der Viszeralfettlevel eine essentielle Rolle, da anhand dieser Rückschlüsse auf das Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko gezogen werden können. Viszeralfett ist dabei das Fett, das sich im Bauchraum befindet. 

Das macht sich auch optisch bemerkbar. Selbst wenn Größe und Gewicht übereinstimmen, wirkt eine Person mit einem höheren Muskelanteil athletischer und leichter, denn bekanntlich wiegen Muskeln mehr als Fett.

 

Genauso interessant ist auch, wie die Muskulatur im Körper verteilt ist. Sind die Muskeln im Verhältnis gleichmäßig ausgeprägt oder gibt es Dysbalancen, die es auszugleichen gilt? 

 

All das finden wir gemeinsam bei einer kurzen Messung heraus.

Mehr als nur eine Waage

Dein Gewicht kennst du vermutlich. Doch weißt du auch, wie es sich zusammensetzt? 

Lass es uns herausfinden!

 

Durch regelmäßige Messungen Deiner Körper- zusammensetzung mit unserer InBody Körperanalysewaage kannst Du Deine Erfolge genau nachvollziehen. 

  • Wie viel Muskulatur habe ich dazugewonnen?
  • Wie haben sich mögliche Dysbalancen verändert?
  • Hat sich mein Körperfettanteil verbessert?

 

Wann startest Du Deine Erfolgsstory?

 

Erreiche Deine Ziele

Im Anschluss an die erste Messung besprechen wir gemeinsam, wie wir Deine Werte verbessern können und Du so fitter und leistungsfähiger wirst - auch bis ins hohe Alter.

 

Durch die Ermittlung Deiner Dysbalancen können wir Deinen Trainingsplan individuell anpassen. 

 

Regelmäßige Messungen mit anschließendem Beratungs- gespräch, idealerweise alle 3-6 Monate, zeigen Dir Deinen Erfolg auf, motivieren Dich und halten Dich auf Kurs.